rarebs kleine Welt
  Startseite
    Euro 08
    Küche
    Politik
    Italiano
    Green Hell Blog Tour
    diverses
    Rezensionen
    Gedanken
    Hogwarts
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

Webnews



http://myblog.de/rareb

Gratis bloggen bei
myblog.de





Schweizer Fussball-Anglizismen

Normalerweise stört mich das aus England und den USA importierte "Neu-Deutsch" ja eher und ich versuche sie zu vermeiden. Im Fussball jedoch zieht sich mir alles zusammen, wenn ich in Schweizer Zeitungen von "Toren" und "Elfmetern" lesen muss. Denn es zeigt an, dass es entweder von einem Deutschen geschrieben wurde oder von jemandem, der sich mit der Schweizer Eigenart nicht auskennt.

In der Schweiz wurden die Fussballbegriffe nämlich, wie viele andere Fachbezeichnungen, nie eingedeutscht. Das heisst, wir sprechen von "Goal", "Penalty" und "Offside" - schon seit in der Schweiz Fussball gespielt wird. Es könnte sein, dass es daran liegt, dass Fussballspiele unter Mannschaften der vier Landessprachen möglich sein müssen.

Ich bin jedenfalls mit diesen Begriffen aufgewachsen. Ich wurde wegen meiner Grösse öfters dazu verbannt, Goalie zu spielen - nicht Torhüter. Wenn von Torhütern gesprochen wird, fühlt sich das für mich fremd an.

Dennoch fällt mir diese "Unsitte" in letzter Zeit in der Schweizer Presse immer häufiger auf. Ist das vorauseilende Anpassung an die deutschen Gäste, die gerade in Basel spielen? Oder ist das doch die schleichende Germanisierung der Schweiz, vor der sich so viele hier fürchten?
19.6.08 21:21
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung