rarebs kleine Welt
  Startseite
    Euro 08
    Küche
    Politik
    Italiano
    Green Hell Blog Tour
    diverses
    Rezensionen
    Gedanken
    Hogwarts
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

Webnews



http://myblog.de/rareb

Gratis bloggen bei
myblog.de





Schweizer feiern - am Jodlerfest

Gestern ging die Euro 08 zu Ende. Spanien hat gewonnen. Sie hatten kein einziges Spiel in der Schweiz. Sollte uns das zu denken geben?

Die Schweizer mussten sich ja immer wieder gegen den Vorwurf wehren, sie könnten halt nicht richtig feiern, deswegen sei die Stimmung an der EM08 nicht so toll gewesen wie an der EM04 in Portugal. Das mag sein. Ich war damals nicht in Portugal. Aber dass die Schweiz an sich schon feiern kann, sollte sie zufälligerweise genau letztes Wochenende beweisen.

Sozusagen in der 9. Host City, in Luzern, fand nämlich am Wochenende das eigenössische Jodlerfest statt. Da versammeln sich alle drei Jahre Jodlerinnen und Jodler, Alphonbläser und Fahnenschwinger aus der ganzen Schweiz an einem Ort und messen sich im friedlichen Gesangswettbewerb.

Schweizer Volksmusik und Brauchtum erlebte schon in den vergangenen zwei, drei Jahre einen richtigen Boom. Das, was dieses Wochenende in Luzern abgegangen ist, hat aller Erwartungen übertroffen. Über 350'000 Personen besuchten das Jodlerfest, weit mehr, als normalerweise in diesem Brauchtum aktiv sind. Vom Samstag auf den Sonntag wurde auf der Luzerner Seebrücke und in der Altstadt durchgefeiert. Jung und alt und nicht nur mit Jodlermusik.

Die Stimmung scheint - so wird berichtet - richtiggehend euphorisch gewesen zu sein. Und statt gröhlenden Fussballfans gab es halt Schweizer Jodler.

Man mag diese Musik gut oder schlecht finden - man merkt ihr auf jeden Fall an, dass sie von ganz tief innen kommt und das fasziniert auch immer mehr junge Menschen.

Ich habe dein Eindruck, dass meine Generation viel lockerer und unverkrampfter an diese Art der Musik herangeht und ganz ohne ideologischen Überbau und ohne pikierte Distanz darangeht und sich davon überraschen lässt. Es gibt heute in der Schweiz viele, die auf ihrem iPod neben Pop- und Rockmusik auch ein paar Stücke Schweizer Volksmusik haben - ohne viel Aufhebens darum zu machen. (Ich selbst gehöre auch dazu, obwohl ich mit Jodlerchören nicht so viel anfangen kann wie mit Örgelimusik. Das liegt wohl an der Herkunft.)

Genau deshalb wurde das Jodlerfest in Luzern auch zu einem vollen Erfolg - übrigens wie die Euro 08 auch. Und während die Schweiz im Fussball wirklich besch...eiden ist, war sie im Jodeln Weltklasse. Wie an der EM auch, reisten die meisten Besucher übrigens mit der Bahn an. Darin sind wir wirklich ungeschlagen!
30.6.08 12:06
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung