rarebs kleine Welt
  Startseite
    Euro 08
    Küche
    Politik
    Italiano
    Green Hell Blog Tour
    diverses
    Rezensionen
    Gedanken
    Hogwarts
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

Webnews



http://myblog.de/rareb

Gratis bloggen bei
myblog.de





Michael Mittermeier - Safari, Swiss Edition

Dass die Deutschen die Schweiz für sich entdecken, ist schon länger bekannt. Dass jeder deutsche Komiker, der einen halben Schweizer Witz (ja, in der Schweiz sind alle so laangsam *schenkelklopf), seine CD als Swiss-Edition verkaufen will, ist wohl eine Folge davon.

Dementsprechend habe ich auch die auch die neue CD von Michael Mittermeier nicht weiter beachtet. Noch einer, der seinen Absatz auf dem kleinen Schweizer Markt verbessern will...

Meine Güte, wie habe ich mich geirrt!

Am Wochenende habe ich auf iTunes mehr aus Neugier in die CD reingehört, nachdem ich auf der Suche nach etwas anderem im Schweizer iTunes-Portal darüber gestolpert war, weil sie zu den Top-Downloads gehört. Alleine die 30 Sekunden-Ausschnitte, die man dort hören konnte, haben mich derart überzeugt, dass ich die ganze CD haben musste.

Wer Mittermeier für einen oberflächlichen Komiker hält, der zum Niedergang der deutschsprachigen Fernsehkultur beigetragen hat, weiss noch nicht, was es geschlagen hat. In der Swiss Edition von Safari jedenfalls zeigt er, dass er nicht nur ein extrem aufmerksamer Zeitgenosse ist, der genau beobachtet und ein feines Gespür für die Ereignisse hat - er schafft es auch noch, diese pointiert und direkt auf die Bühne zu bringen.

Nein, Mittermeier macht kein intellektuelles Kabarett, für das man einen Uniabschluss braucht, um ihn zu verstehen. Es ist aber eine Unsitte einer selbsternannten intellektuellen Pseudo-Elite, über allem die Nase zu rümpfen, was auch die Leute auf der Strasse verstehen können.

In der Swiss Edition macht Mittermeier viele Kommentare zur politischen Lage in der Schweiz, zu Ereignissen, die hier in den letzten Monaten für Wellen gesorgt haben, die man eigentlich von unseren Schweizer Witzbolden hätte erwarten können.

Er zeigt damit nicht nur ein für einen Aussenstehenden ungewöhnliches Interesse für unser kleines Land, sondern scheint auch das Wesen der Politik und der Leute hier um einiges besser wahrzunehmen als wir selbst. Mittermeier hält den Schweizern dauernd den Spiegel vor.

Eines der Highlights auf der CD ist folgender Kommentar:

Mittermeier kommentiert die Nicht-Wiederwahl von Alt-Bundesrat Christoph Blocher. Was ihm am meisten gefallen habe, sei Blochers Ausspruch gewesen, als er seine Niederlage eingestehen musste. Blocher sagte: "Jetzt kann ich endlich wieder die Wahrheit sagen." Und Mittermeier kommentiert: "Leute, der Kerl hat euch vier Jahre lang angelogen!"

Bestimmt nicht die Wirkung, die Blocher mit dem Ausspruch hatte erzeugen wollen.

Deshalb: Wer gerne etwas über das Wesen der Schweizer erfahren will, oder zumindest die Politik hier, dass man auch versteht, was gesagt wird - der hört sich Mittermeier an!
29.10.08 23:52
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung